Grafcet 4

Ist es sinnvoll, die letzte Transition in einem geschlossenen Grafcet (bevor der Grafcet wieder von vorne abläuft) durch die Negation aller vorherigen Schritt (wie in folgendem Ausschnitt gezeigt) zu ergänzen?

Transition ergänzt durch Negation der Schritte

Transition ergänzt durch Negation der Schritte

 

 

 

 

 

 

 

Lösung:

Nein, denn die Grafcet Norm besagt, dass ein Schritt die vorherigen Schritt a u t o m a t i s c h  zurücksetzt. Somit ist es selbstverständlich, dass X1 und X2 nicht mehr aktiv sind, wenn X3 aktiv ist.

Diese Aussage bezieht sich auf einen linear (aber geschlossenen) ablaufenden Grafcet. Dieser besitzt weder eine Quell- noch eine Schlusstransition.

Posted in Blog and tagged , .

Grafcet Schulungen, didkatisch klug aufbereitet. Mitglied der PAL Stuttgart, Fachausschuss (EAT) Mitglied der IHK Mittelfranken, Prüfungsausschuss (EAT) Autor im Europa-Lehrmittel Verlag (Arbeitsheft GRAFCET) Autor im ep-Elektropraktiker, Fachzeitschrift für Elektrofachkräfte in Handwerk, Industrie und Planungsbüros

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.