Grafcet 19 – Zeitbegrenzung

Beschreiben Sie für die beiden Grafcets 19.1 und 19.2 das Verhalten der Signallampe.

Zeitbegrenzung, Schlusstransition

Zeitbegrenzung, Schlusstransition

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lösung:

Im Grafcet 19.1 wird P1 mit Aktivierung von Schritt 3 eingeschaltet. 5s später löst die Schlusstransition aus, Schritt 3 wird deaktiviert und P1 wird somit abgeschaltet.

Im Grafcet 19.2 wird P1 mit Aktivierung von Schritt 3 eingeschaltet. 5s später wird (durch die Angabe der Zeitbegrenzung) die Lampe P1 abgeschaltet. Weitere 5s später löst die Schlusstransition aus, Schritt 3 wird deaktiviert.

In beiden Fällen wurde die Leuchtdauer der Lampe P1 auf 5s begrenzt.

Grafcet 18 – Zeitangaben

Beschreiben Sie in wenigen Worten das Einschalt- und Abschaltverhalten der beiden Signallampen P1 und P2 in folgendem Grafcet:

Zeitbegrenzung und Einschaltverzögerung, Schlusstransition

Zeitbegrenzung und Einschaltverzögerung, Schlusstransition

 

 

 

 

 

 

Lösung:

P1 wird mit Aktivierung von Schritt 3 eingeschaltet, abgeschaltet wird sie 4s später durch die Schlusstransition. Die angegebene Zeitbegrenzung von 5s ist in diesem Fall nicht wirksam.

P2 wird 2s nach der Aktivierung von Schritt 3 eingeschaltet, abgeschaltet wird sie zum gleichen Zeitpunkt wie P1. P1 leuchtet also nur für 2s.

Anmerkung:

Die Transition 4s/X3 ist eine sogenannte Schlusstransition. Für Schlusstransitionen gilt, bei Auslösung deaktiveren sie den unmittelbar vor ihr liegenden Schritt (hier X3).