Grafcet – FAQ 13 Vermischung von kontinuierlich wirkenden und speichernd wirkenden Aktionen

Diese Rubrik bietet die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema GRAFCET.

Sie vermissen Ihre Frage? Schreiben Sie mir!

Grafcet-FAQ 13
Aus aktuellem Anlass soll hier nochmal klargestellt werden, in wie weit eine Vermischung von kontinuierlich wirkenden Aktionen mit speichernd wirkenden Aktionen zulässig bzw. verboten ist.

Wenn eine Variable (z.B. Motor_3) in einem Grafcet an irgendeiner Stelle kontinuierlich wirkend beschrieben wird, darf diese Variable (also Motor_3) in diesem Grafcet nirgends speichernd wirkend beschrieben werden.

Wenn eine Variable (z.B. Motor_2) in einem Grafcet an irgendeiner Stelle speichernd wirkend beschrieben wird, darf diese Variable (also Motor_2) in diesem Grafcet nirgends kontinuierlich wirkend beschrieben werden.

Man muss sich also entscheiden, ob eine Variable im gesamten Grafcet entweder durchgängig kontinuierlich wirkend oder immer speichernd wirkend beschrieben wird.

Natürlich könnte man die Variable Motor_3 durchgängig kontinuierlich wirkend, und die Variable Motor_2 immer speichernd wirkend in einem Grafcet beschreiben.

Dieser Sachverhalt wurde schon im Eintrag Grafcet-FAQ 1 diskutiert.