Grafcet 25 – Spezielle Funktion

Ein Motor soll im Schritt 2 gestartet werden und danach für 15s aktiv bleiben.
Wird Schritt 2 vor Ablauf der 15s verlassen, so soll der Motor jedoch weiterhin für insgesamt 15s aktiv bleiben.

Wie sieht der entsprechende Grafcet hierzu aus?

Sehen Sie sich die Lösung auf meinem YouTube Kanal an.

Posted in Allgemein, Blog and tagged .

Grafcet Schulungen, didkatisch klug aufbereitet. Mitglied der PAL Stuttgart, Fachausschuss (EAT) Mitglied der IHK Mittelfranken, Prüfungsausschuss (EAT) Autor im Europa-Lehrmittel Verlag (Arbeitsheft GRAFCET) Autor im ep-Elektropraktiker, Fachzeitschrift für Elektrofachkräfte in Handwerk, Industrie und Planungsbüros

2 Comments

  1. Hallo Zusammen

    ich habe eine Frage und zwar ist es möglich ein Vergleicher in Grafcet zu schreiben der z. B schaut ob in einem Array an einer bestimmt Stelle das Wort “Rot” drin stehen und dann weiterschalten?
    Wenn ja wie hat so was auszusehen.
    Mfg
    Max

    • Vielen Dank für Ihre Anfrage.
      Ich gehe davon aus, dass “Rot” beispielsweise für die Farbe eines Bauteils steht.
      Weiter gehe ich davon aus, dass es in Ihrem System noch viele weitere Farben gibt.
      Wenn nun die Abfrage der Farbe als Transitionsbedingung dienen soll, verwenden Sie die Schreibweise für eine “Transitionsbedingungsvariable” (es handelt sich hier nämlich nicht mehr um eine boolesche Variable).
      Hierzu schreiben Sie die Transitionsbedinungsvariable in eckige Klammern:
      [Bauteilfarbe=rot]
      Wenn Ihr System nun ein rotes Bauteil erkennt, wird dem gesamten Ausdruck […] eine logische “1” zugeordnet, die Transitionsbedinung ist somit erfüllt.

      Wo in Ihrem System der Farbwert abgespeichert ist (Array …) spielt keine Rolle. Im Grafcet wird nur gefragt, ob die Farbe den gewünschten Wert besitzt oder nicht.

      Im GRAFCET 8 wurde ebenfalls eine Vergleichsabfrage [Anzahl<4] realisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.